Super Mario

London

Super Mario begann seine Salsakarriere 1998, als ihn ein Freund mit in einen Salsaclub nahm, wo sein Talent sofort von einem Lehrer entdeckt wurde. Das Salsafieber hat Mario auf Anhieb erwischt. Der „Million Moves Man“ ist insbesondere für seine tolle Führung, seinen unendlichen Vorrat an fantastischen Kombinationen, sowie seinen Unterrichtsmethoden auf der ganzen Welt angesehen. Inzwischen bringt er seine unzähligen einzigartigen Kombinationen seinen Schülern auf vielen internationalen Kongressen in England, Australien, Japan bis zu den USA und Canada bei. Der studierte Mathematiker und Buchhalter hat sich auf Cross Body Style, Dancing On 1 oder On 2 spezialisiert. Der Londoner konzentriert sich hauptsächlich auf Bewegungen und Kombinationen mit besonderer Beachtung der Führungstechniken. Der Tanzstil des gebürtigen Inders ist sanft, aber schnell, was ihm und seiner Tanzpartnerin eine extra Portion Freiraum verschafft, zu improvisieren. Seine erstaunliche Präsenz auf der Tanzfläche hebt ihn als Social Dancer von der Masse ab und seine aufgeschlossene, energiegeladene Persönlichkeit hat ihm zudem geholfen, ihn in der Salsawelt bekannt zu werden.